Home » Elastische Kupplungen: Ausfuhrungen, Eigenschaften, Berechnungen by H. Peeken
Elastische Kupplungen: Ausfuhrungen, Eigenschaften, Berechnungen H. Peeken

Elastische Kupplungen: Ausfuhrungen, Eigenschaften, Berechnungen

H. Peeken

Published May 1st 1986
ISBN : 9783540139331
Paperback
211 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die elastische Ausgleichskupplung ist ein Maschinenelement, das in Antriebssyste men von Maschinenanlagen und Fahrzeugen vielfaltige Verwendung findet. Obwohl sie einfach aufgebaut ist, war das Wissen tiber Auslegung und Auswahl bisher relativMoreDie elastische Ausgleichskupplung ist ein Maschinenelement, das in Antriebssyste men von Maschinenanlagen und Fahrzeugen vielfaltige Verwendung findet. Obwohl sie einfach aufgebaut ist, war das Wissen tiber Auslegung und Auswahl bisher relativ begrenzt. Erst in den letzten Jahren hat sich die Forschung verstiirkt auch der elasti schen Kupplung angenommen und vielfliltige Erkenntnisse tiber Steifigkeit und Dampfung sowie zur Auslegung im Zusammenwirken mit einem Antriebsstrang be reitgestellt. Das vorliegende Buch beabsichtigt deshalb, diese neuen Erkenntnisse zusammenfassend darzustellen und sie so einer breiteren Anwendung in Konstruk tion und Betriebspraxis zuganglich zu machen. Neben dem Uberblick tiber Bauformen und konstruktive Einzelheiten der elasti schen Ausgleichskupplungen ist es ein Anliegen des Buches, tiber die komplexen Vorgange in den Elastomerelementen - als die die Kennwerte einer Kupplung bestimmenden Glieder - zu informieren. Die Darstellung der Kupplungsberech nung bezieht sich weniger auf Fragen der Festigkeit von Kupplungskorper und Elastomerelement, sondero mehr auf die Bestimmung der zeitabhangigen Beanspru chungsgr6Ben, die eine Kupplung im Antriebsstrang erfahrt. Dabei wurde groBer Wert darauf gelegt, sowohl Naherungsmethoden als auch ge nauere Berechnungsverfahren zusammen mit dem wissenschaftlichen Hintergrund darzustellen, zumal - durch das stiirkere Vordringen der elektronischen Datenverar beitung - der Einsatz dieser Verfahren stiindig an Bedeutung gewinnt. Die Bestimmung der Beanspruchungsgr6Ben einer Kupplung erfordert die rechnerische Simulation des Betriebsverhaltens des ganzen Antriebsstranges. Es war deshalb erforderlich, auch Eigenschaften und Kennwerte typischer Bauelemente von Antriebssystemen wie Antriebs- und Arbeitsmaschinen, Getriebe, Schalt kupplungen, Freilaufkupplungen, Gelenkwellen usw. aufzunehmen.