Home » Das Leben Des Propheten by Muḥammad Ibn Isḥāq
Das Leben Des Propheten Muḥammad Ibn Isḥāq

Das Leben Des Propheten

Muḥammad Ibn Isḥāq

Published September 15th 2004
ISBN : 9783927606401
Paperback
304 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die Geschichte des Lebens des Propheten Muhammad bildete nicht allein den unverrückbaren Mittelpunkt der facettenreichen Entwicklung einer Wiedererneuerung des Glaubens an den einen und einzigen Gott, der unter dem Namen der Gottergebenheit, islam,MoreDie Geschichte des Lebens des Propheten Muhammad bildete nicht allein den unverrückbaren Mittelpunkt der facettenreichen Entwicklung einer Wiedererneuerung des Glaubens an den einen und einzigen Gott, der unter dem Namen der Gottergebenheit, islam, zur Weltreligion erstarken sollte, sondern beweist in der Überlieferung von Aussprüchen und Handlungen des Gesandten Gottes, Hadith und sunna, bis heute zugleich großen Einfluß auf die Gestaltung des alltäglichen Lebens der Muslime. Die hier vorliegende Beschreibung des Lebens des Propheten von Ibn Ishâq gehört als die älteste und bekanntermaßen sorgfältig angelegte Biographie zu den wichtigsten klassischen Texten der islamischen Literatur. Betrachtet der Muslim das Leben seines Propheten in dessen Vielschichtigkeit und Fülle als unvergleichliches Geschenk eines über die Maßen barmherzigen Gottes an die Menschheit, so rühren ihn die vielbezeugte Vortrefflichkeit des Mannes und die Lauterkeit seines Charakters immer wieder zu Tränen. Wer von der Schönheit jener im Westen bislang so gut wie unbekannt gebliebenen Religion des Islam einmal kosten will, von ihrer Weisheit und Tiefe, ihrem Segen und ihrer Süße, dem sei geraten: Disputiere nicht mit den Theologen, sondern betrachte lieber das so bedeutungsvolle und wirkmächtige Leben dieses wunderbaren Mannes, auf dem der Friede sei. Der von Gernot Rotter aus dem Arabischen ins Deutsche übertragene Text gilt unter Fachleuten selbst als unverzichtbarer Quellentext (vgl. unten die Rezension), ungezählte Arbeiten, Kompendien und Schulbücher beziehen sich auf ihn. Neben dem Werk von Martin Lings (vgl. ISBN 3-927606-42-1) ist dieser Titel der unbestrittene Longseller des Verlags, jetzt endlich in preisgünstiger Broschur-Ausgabe erhältlich. Rund hundert Jahre nach der Beisetzung des Propheten Muhammad - der Friede sei auf ihm - lebte in Medina ein Mann, von dem gesagt wurde, daß unter den Menschen das Wissen über das Leben des Propheten nicht vergehen werde, solange er lebe: unser Autor Muhammad ibn Ishâq. Wie schon sein Vater und die Brüder seines Vaters beschäftigte auch er sich vor allem mit der Überlieferung prophetischen Handelns und Sagens, dem ältesten Thema arabischer Historiographie. Sein Wissensdrang auf dem in konservativen Gelehrtenkreisen Medinas mit Skepsis wahrgenommenen Gebiet der Geschichte ließ ihn viele Reisen unternehmen und neue und alte Kenntnisse sammeln, so daß er uns nach einem Leben unermüdlicher schriftstellerischer Tätigkeit das erste umfassende Geschichtsbuch der islamischen Welt hinterließ, welches in vier Teilen von der Erschaffung der Welt und den Propheten von Adam bis Jesus, der Friede sei auf ihnen, der Sendung und den Kämpfen des Propheten Muhammad - der Friede sei auf ihm - sowie den nachfolgenden Kalifen handelt. Seinem Schüler und Herausgeber Ibn Hishâm ist es zu verdanken, daß die beiden mittleren Teile – der hier vorliegende Text – fast vollständig bewahrt wurden. Und in Abwandlung jenes Wortes über Ibn Ishaq können wir wohl sagen, daß das Wissen über den „Liebling Allahs“ unseren Autor mit diesem Buch bis heute überlebt. Der von Gernot Rotter aus dem Arabischen ins Deutsche übertragene Text gilt unter Fachleuten selbst als unverzichtbarer Quellentext (vgl. unten die Rezension), ungezählte Arbeiten, Kompendien und Schulbücher beziehen sich auf ihn. Neben dem Werk von Martin Lings (vgl. ISBN 3-927606-42-1) ist dieser Titel der unbestrittene Longseller des Verlags, jetzt endlich in preisgünstiger Broschur-Ausgabe erhältlich.